Nero

 „Hunde müssen heute so viel mehr sein als Hunde. Sie sind Retter in der Not, sie machen Einsamkeit erträglich, sie schenken Lebensmut und das Gefühl, für jemanden eine Bedeutung zu haben und Verantwortung zu tragen. So wird der Hund oft das mit unrealistischen Erwartungen und erdrückenden Träumen am meisten überschüttete und überforderte Wesen."

Hier seht ihr Nero ( geboren am 7.5.2011)

4 Jahre nur in der Wohnung und auf der Terrasse verbracht, nie spazieren gewesen ist und dann dem Tierheim Mainz überschrieben wurde , in dem er zwei Jahre verbrachte.
Bis heute .. heute fährt er in sein neues Leben.
Wir wollen seine Augen wieder glänzen sehen ! Seine Dauerpflegestelle wird von dem Verein Doggenhilfe e.V. bis an sein Lebensende finanziert.


Danke an alle die uns das ermöglichen!

 

-